AGBs Drucken E-Mail

AGB und Datenschutz

§1 Allgemein
ARTMIX24-Internetservice, betreibt im Internet eine Verkaufsplattform für alles was Kunst braucht.

 Der Betreiber und Inhaber dieser Plattform ist auch der Vertragspartner der Personen, die ARTMIX24 Waren über diese Plattform beziehen wollen. Sämtliche Vertragsbeziehungen zwischen ARTMIX24 und deren Kunden unterliegen ausschließlich diesen Bedingungen. Abweichende Geschäftsbedingungen der Kunden finden keine Anwendung. Individualabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Mit der Erteilung des Auftrages werden diese AGB vom Kunden anerkannt. Der Kunde ist verpflichtet, die im Bestellformular geforderten Angaben (Name, Anschrift etc.) wahrheitsgemäß und vollständig zu machen. Aus der Unrichtigkeit der Angaben resultierende Schäden hat der Kunde zu ersetzen.

§2 Vertragsschluss
Die von ARTMIX24 im Internet oder in anderen Medien gezeigten Bilder, sowie alle sonstigen Produkte stellen kein Verkaufsangebot dar, sondern lediglich eine Aufforderung an den Kunden, selbst einen Kaufantrag abzugeben. Kaufanträge können mittels der durch die ARTMIX24 zur Verfügung gestellten Bestellformulare online abgegeben werden. Der Antrag des Kunden gilt durch unmittelbare Lieferung, d.h. die Übergabe der Ware an Spediteur/ Frachtführer/ Post, als angenommen. Kaufanträge des Kunden werden nur zu den jeweils gültigen Preisen und Konditionen angenommen. Alle Preise verstehen sich, sofern nicht anders ausgewiesen, inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer. Sämtliche mündlich oder schriftlich veröffentlichten Preise sind unverbindlich. Irrtümer und kurzfristige Preisänderungen bleiben vorbehalten. ARTMIX24 übernimmt keine Gewähr dafür, dass alle angebotenen Produkte jederzeit lieferbar sind. Sollten ein oder mehrere Produkte nicht lieferbar sein, so wird ARTMIX24 den Kunden hierüber schnellstmöglich informieren. Sollte der Kunde die Ware bereits bezahlt haben, so wird ihm der entsprechende Betrag zurückerstattet.

§3 Widerrufsrecht
Der private Verbraucher hat das Recht, den Vertrag innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware zu widerrufen. Zur Wahrung dieser Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf kann schriftlich oder durch Rücksendung der Ware erklärt werden. Der Widerruf ist an folgende Anschrift zu richten: ARTMIX24 Internetservice:

WATZL + WATZL GMBH

Schorndorfer Str. 120  71638 Ludwigsburg

Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Durch den rechtzeitigen Widerruf ist der Kunde nicht mehr an den Vertrag mit ARTMIX24 gebunden. Der Kunde ist lediglich zur Rücksendung der Ware verpflichtet.

ARTMIX24 erstattet den schon gezahlten Kaufpreis nach Erhalt der retournierten Ware zurück. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden. Rücksendungen müssen immer ausreichend frankiert an obenstehende Adresse gesandt werden. Nur dann kann die Ware zurückgenommen werden. Der Kunde haftet für selbst verschuldete Verschlechterung, Untergang oder sonstige Unmöglichkeit der Rücksendung.
Vom Widerrufsrecht ausdrücklich ausgeschlossen sind sämtliche Waren, die speziell für den Kunden angefertigt werden. Weiters vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind gewerbliche Kunden.

§4 Lieferung, Versand und Gefahrenübergang
ARTMIX24 bemüht sich um Einhaltung der angegebenen Liefertermine, garantiert diese jedoch nicht. Alle von ARTMIX24 genannten Liefer- oder Fertigstellungstermine sind unverbindliche Termine, es sei denn, dass ein Termin ausdrücklich schriftlich bindend vereinbart wird. Ist die Nichteinhaltung eines verbindlichen Termins auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, Feuer, unvorhergesehene Hindernisse oder Sonstige von ARTMIX24 nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen, so wird die Lieferfrist für die Dauer dieser Ereignisse verlängert.

Die Beförderungsgefahr trägt der Kunde, auch bei frachtfreier Lieferung. Der Versand erfolgt als Postpaket oder alternative durch Transportunternehmen wie UPS, DPD, Hermes, oder ähnliche. Die Entscheidung über die Versendungsform (Transportweg und Transportmittel) behält sich ARTMIX24 vor. Wünscht der Kunde besondere Versendungsformen, so trägt dieser auch die dadurch allfällig hervorgerufenen Kosten.

Mit der Übergabe an das Transportunternehmen geht die Gefahr auf den Kunden über. Alle Sendungen sind ausreichend gegen Beschädigung und Verlust versichert. Tritt ein Transportschaden oder Transportverlust ein, so muss dies ARTMIX24 unverzüglich, spätestens aber nach sieben Tagen, unter Beifügung einer Schadens- bzw. Verlustbestätigung des Transportunternehmens gemeldet werden. Die beschädigte Ware ist zur Verfügung von ARTMIX24 zu halten.

Eine Vergütung an den Kunden kann nur erfolgen, wenn die Schadensmeldung umgehend erfolgt und wenn in der Folge das Transportunternehmen bzw. deren Versicherung den Schaden an ARTMIX24 auszahlt. In keinem Fall ist ARTMIX24 selbst für Schäden haftbar, welche nicht in ihrem Einflussbereich entstanden sind.

§5 Gewährleistung
ARTMIX24 übernimmt keine Gewähr für geringfügige Abweichungen der gelieferten Ware von der Gezeigten. Bei Druckerzeugnissen und Passepartouts sind geringfügige Abweichungen im Farbton gegenüber Mustern, im Format und in der Papier-, Stoff- und Oberflächenqualität herstellungs- bzw. drucktechnisch nicht völlig vermeidbar. Derartige Abweichungen berechtigen nicht zur Mängelrüge. Für die von ARTMIX24 vertriebenen Produkte werden branchenübliche Materialien verwendet. Für Drucke, Farben, Materialien, Lichtfestigkeit etc. kann nur auf der Basis durchschnittlicher Beständigkeit Gewähr übernommen werden. Fehllieferungen und offensichtliche Mängel sind durch den Kunden binnen zwei Wochen nach Anlieferung der Ware schriftlich zu reklamieren.

Die Pflicht der Kaufleute zur unverzüglichen Mängelanzeige bleibt unberührt. Transportschäden sind unverzüglich dem Transportführer anzuzeigen, die Verpackung ist in diesem Fall bis auf weiteres zur Sicherung etwaiger Ansprüche vom Kunden aufzubewahren. ARTMIX24 behält sich das Recht zur Nachbesserung, auch zum wiederholten Male, und zur Ersatzlieferung vor. Schlägt dieses fehl, kann der Kunde mindern oder wandeln. Von der Gewährleistung ausgenommen sind vom Kunden oder sonstigen Dritten durch unsachgemäße Behandlung der Ware verursachte Mängel. Dies gilt auch für Schäden durch nicht sachgemäße Verpackung von Rücksendungen.

§6 Urheberrecht
Die Urheberrechte an allen Inhalten dieser Website liegen bei ARTMIX24, die an den angebotenen Produkten liegen bei den jeweiligen Lieferanten und Produzenten. Die angebotenen Reproduktionen sind entweder außerhalb eines urheberrechtlichen Schutzes, oder es liegt das Einverständnis des Urheberrechtsinhabers vor.


§7 Eigentumsvorbehalt
Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von ARTMIX24. Veräußert der Kunde Eigentumsvorbehaltsware von ARTMIX24, so hat er den Eigentumsvorbehalt weiterzuleiten. Zugriffe Dritter auf Eigentumsvorbehaltsware von ARTMIX24 hat der Kunde unverzüglich zu melden.

Verpfändungen, Sicherungsübereignungen u.ä. der Eigentumsvorbehaltsware sind nur mit vorheriger Zustimmung zulässig. Leistet der Kunde bei vertragswidrigem Verhalten, insbesondere Zahlungsverzug, nach Mahnung nicht sofort Zahlung, so hat er die Eigentumsvorbehaltsware herauszugeben. Die Rücknahmekosten trägt der Kunde.

§8 Zahlung
Die Bezahlung kann per PayPal/Kreditkarte, oder per Banküberweisung zu 100% im voraus zu erfolgen. Für Stammkunden auch auf Rechnung.

§9 Datenschutz
Der Schutz der Privatsphäre des Kunden und der Datenschutz sind für ARTMIX24 von höchster Bedeutung. Daher verpflichtet sich ARTMIX24 zum Schutz der persönlicher Daten des Kunden. Alle personengebundenen Daten werden streng vertraulich behandelt und nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften erhoben.
Ihre Daten werden von uns weder verkauft, vermietet noch getauscht. ARTMIX24 ist lediglich berechtigt, dem Kunden fallweise durch eMail Informationen zu senden. Der Kunde kann dem aber jederzeit widersprechen, worauf ARTMIX24 die eMailadresse des Kunden endgültig aus der Mailingliste streichen wird.

§10 Erfüllungsort, Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Ludwigsburg. Es gilt das deutsche Recht.

§11. Schlussbestimmungen/Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen soll eine angemessene Regelung gelten, die im Rahmen der gesetzlich zulässigen Möglichkeiten der unwirksamen Klausel am nächsten kommt.

.