Udo Lindenberg

Kein geringerer als Joseph Beuys brachte Udo Lindenberg zur Malerei. Er regte ihn an, es einfach zu versuchen, denn – laut Beuys – kann jeder in allen Bereichen des Lebens ein Künstler sein.

Mit flotten Strichen und leuchtenden Farben komponiert Udo seine Gemälde zu Freude bringenden Unikaten. Den ganz speziellen Lindenbergschen Bildwitz erzielt er durch eingebrachte Schlagworte oder Sinnsätze. Mit dieser gekonnten Mischung aus Cartoon und Karikatur sprengt Udo Lindenberg alle traditionellen Gemäldekategorien. Die von ihm entwickelte Technik des Likörell, ließ er sich sogar patentieren. In über 20 Ausstellungen wurden Udo Lindenberg Werke bisher gezeigt, darunter auch im Haus der Geschichte in Bonn. Sein Oeuvre umfasst inzwischen neben den Likörellen auf Papier und Leinwand, Acrylgemälde und Acryrelle auf Papier.

Udo Lindenberg Galerie