Volker Kühn

Nach einer Ausbildung zum Tischler in Worpswede studierte er 1968–1972 Bildhauerei an der Bremer Hochschule für Gestaltung bei Johannes Schreiter. Nach seinem Studium eröffnete Kühn 1972 ein Atelier in Lilienthal.

Ab 1976 wandte sich Volker Kühn dem Zeichnen und der Druckgrafik zu. Es entstanden Miniradierungen, die von der Edition & Galerie Lamers in Dortmund verlegt wurden und mit denen er seine Bekanntheit begründete. Nach einer Ausstellungstournee durch Japan suchte er eine neue Herausforderung.

Seit 1986 entwickelt er miniaturisierte, figürliche, dreidimensionale Plastiken, die in vitrinenartige Rahmen eingearbeitet sind. Dargestellt werden Themen des Alltags, die durch satirische Verfremdung den Betrachter humorvoll überraschen. Der Künstler entlarvt Klischeevorstellungen auf ironische Weise und lenkt den Blick auf menschliche Unzulänglichkeiten. Augenzwinkernd und stets versöhnlich schafft er dabei eine Distanz vom Betrachter zu den eigenen Schwächen, zu Freude, Liebe und dem Streben nach Erfolg. Seine Darstellungen sind nicht hilf- und hoffnungslos, den endgültigen Absturz gibt es nicht. Kühn sagt von sich selbst, dass er ein „hoffnungsloser Optimist“ sei. Die Bildsprache seiner Werke wird weltweit verstanden. Seine Arbeiten werden international in vielen namhaften Galerien geführt. Neben der eigenen künstlerischen Tätigkeit betätigt sich Kühn auch als Galerist.

Warenkorb

Save The Date!

JAMES RIZZI –
THE COLORS OF MY CITY

Grosse Ausstellung im Das K– Kultur- und Kongresszentrum in Kornwestheim vom 20. Juli – 2. September 2018

www.rizzi-kornwestheim.de

Watzl @ instagram

  • Wieder eine Kundin die „rizzifiziert“ ist. Diese ungetragenen Sneakers stammen aus der limitierten Serie von Fila im Jahre 2012. Karin, die seitherige Besitzerin, hat sie für sich leider zu klein gekauft. Ein weiteres Produkt hat Einzug in der Watzl-Rizzi-Sammlung genommen. It’s not a shoe. It‘s a Rizzi.  #ilovemyjob #rizzi #jamesrizzi #shoes #limited  #chucks  #fila #design #sammlung #artmix24 #kunst #artwork #art #badenwürttemberg #events #kunsthauswatzl #ludwigsburg