James Rizzi

James Rizzi wurde als Sohn einer Mutter irischer Herkunft und eines Vaters aus italienischer Familie geboren und wuchs als eines von drei Kindern im New Yorker Stadtteil Brooklyn in der East 8th Street auf.
Ab 1969 studierte er Kunst an der University of Florida in Gainesville. Bereits während seines Studiums beschäftigte er sich mit der Kombination von Malerei und Skulptur und entwickelte schließlich die von ihm häufig verwendete Technik der 3D-Grafik. Nach Abschluss seines Studiums 1974 hatte er erstmals Gelegenheit, seine Arbeiten im New Yorker Brooklyn Museum der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Mit wachsender Popularität begannen sich Galerien und Museen für seine Werke zu interessieren, aber auch neben der Malerei fand Rizzi ein breites Betätigungsfeld, indem er unter anderem Platten/CD-Cover, Animations-Musik-Videos und verschiedenste Gebrauchsgegenstände, von Telefonwertkarten bis zu Rosenthal-Porzellan, gestaltete. Zahlreiche Einzelausstellungen und Auszeichnungen waren die Folge, zu Lebzeiten war James Rizzi einer der populärsten zeitgenössischen Künstler der Pop Art.

Rizzi starb in der Nacht auf den 26. Dezember 2011 in seinem Studio im Stadtteil SoHo im New Yorker Bezirk Manhattan.

Warenkorb

Save The Date!

JAMES RIZZI –
THE COLORS OF MY CITY

Grosse Ausstellung im Das K– Kultur- und Kongresszentrum in Kornwestheim vom 20. Juli – 2. September 2018

www.rizzi-kornwestheim.de

Watzl @ instagram

  • Wieder eine Kundin die „rizzifiziert“ ist. Diese ungetragenen Sneakers stammen aus der limitierten Serie von Fila im Jahre 2012. Karin, die seitherige Besitzerin, hat sie für sich leider zu klein gekauft. Ein weiteres Produkt hat Einzug in der Watzl-Rizzi-Sammlung genommen. It’s not a shoe. It‘s a Rizzi.  #ilovemyjob #rizzi #jamesrizzi #shoes #limited  #chucks  #fila #design #sammlung #artmix24 #kunst #artwork #art #badenwürttemberg #events #kunsthauswatzl #ludwigsburg